GESCHICHTE

Die Skischule Ratschings-Jaufen wurde im Jahr 1973 von vier Skilehrern gegründet. Der Skiunterricht fand zunächst in Kalch und am Jaufen statt. 

Im Jänner 1974 wurde in Ratschings der Rinnerlift in Betrieb genommen und etwas später der 2er Sessellift ab Bichl. 

In diesem Jahr übersiedelte die Skischule in ein kleines Büro an der Talstation des Sesselliftes, wo Gäste den Skiunterricht buchen konnten.

Das Skigebiet Ratschings hat sich rasch gut entwickelt und so musste die Skischule auch die Anzahl der Skilehrer auftocken indem sie junge talentierte Skifahrer zur Ausbildung schickte.

Bis heute befindet sich die Skischule im Aufwind und beschäftigt eine Vielzahl von einheimischen geprüften Skilehrern die sich laufend fortbilden und eine Reihe von Spezialisierungen vorweisen können, vom Kinderunterricht bis hin zum Skirennsport. 

Links sehen Sie 2 Bilder aus den Anfangszeiten der mittlerweile über 40-jährige Geschichte der Skischule Ratschings-Jaufen.